HERZFEUER
     

Die größte Entscheidung deines Lebens liegt darin, dass du dein Leben ändern kannst,  indem du deine Geisteshaltung änderst.

                                                                                                                                                                                                     Albert Schweitzer

Die Geschichte von dem Begriff Seminar wird von Wikipedia wie folgt erklärt: "Der Begriff Seminar lässt sich auf den lateinischen Ausdruck seminare („säen“) oder seminarium („Baumschule, Pflanzschule“) aus dem 16. Jahrhundert zurückführen. Diese Art der Lehrveranstaltung wurde zu Beginn des Idealismus im 18./19. Jahrhundert wieder eingeführt. Wie in der mittelalterlichen Universitas wurden dabei die Studenten grundsätzlich als gleichberechtigte Teilnehmer in der wissenschaftlichen Arbeit angesehen."

Für mich ist das eine schöne und stimmige Umschreibung für Seminare. Ich möchte mit meinen Seminaren die Saat für ein erfülltes und lebendiges Leben bei meinen Teilnehmern pflanzen. Dabei sehe ich mich als Impulsgeberin die auf der gleichen Augenhöhe wie Ihre Seminarteilnehmer ist. ALLE sind gleichberechtigt! Ich verbinde bei den Seminaren die alten spirituellen Techniken der indianischen Urvölker mit den modernen mentalen Techniken von uns Westeuropäern und Auszügen aus der Positiv Psychologie. Bei meiner Arbeit lege ich großen Wert auf Bodenständigkeit.

Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. JEDER Mensch, der den Wunsch nach Veränderung verspürt, ist auf meinen Seminaren herzlich Willkommen

Die neuen Seminartermine folgen in Kürze.